Volvo I-Shift jetzt auch mit Kriechgängen

Volvo erweitert sein automatisiertes Lkw-Getriebe I-Shift um die Variante Crawler. Es dient vor allem zum besseren Anfahren besonders schwerer Lastwagen. Das I-Shift-Crawler mit seinen zwei neuen Kriechgängen ist für Fahrzeuge mit einem Gesamtzuggewicht von bis zu 325 Tonnen ausgelegt und untertsützt beim Langsam- und Rückwärtsfahren im Geschwindigkeitsbereich zwischen 0,5 und zwei km/h. Je nach Einsatzbereich ist I-Shift-Crwaler mit einem oder zwei Vorwärtskriechgängen und mit oder ohne zwei Rückwärtskriechgängen erhältlich. (ampnet/jri)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.