Volvo präsentiert Fahrerhaus mit niedrigem Einstieg für den FE

Die Erleichterung für den Fahrer des Volvo FE LEC ist enorm. So befindet sich bei aktivierter Absenkfunktion die einzige Stufe des Fahrerhauses nur noch 44 Zentimeter über der Straße.

Neben großen Rück- und Seitenspiegeln gibt es ein niedriges Fenster in der Beifahrertür und zusätzliche Seitenfenster im hinteren Teil des Fahrerhauses. Auch unter anderen Gesichtspunkten wurde der Volvo FE LEC speziell für den Stadtbetrieb konfiguriert: Sein 7-Liter-Motor mit hohem Drehmoment leistet 300 PS bzw. 340 PS und ist mit einem 6-Gang-Automatikgetriebe verbunden. Der Lkw ist in der Ausführung 4×2 oder 6×2 mit gelenkter Nachlaufachse erhältlich und bietet damit gute Manövrierbarkeit auch auf schmalen Straßen.

Der Volvo FE LEC kann ab Kalenderwoche 25 auf europäischen Märkten bestellt werden. (ampnet/nic)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.